24h Notfalldienst

Jetzt unverbindlich anfragen:

04122 - 464 967 70

Zuverlässiger Schutz vor Wasserschäden – Drainagespülung im Raum Pinneberg

Eine Drainage dient der Entwässerung von Bauwerken und landwirtschaftlich genutzten Flächen. In der Regel besteht sie aus einer wasserdurchlässigen Schicht, beispielsweise aus Kies, und einer Filterschicht. Unter diesen beiden Schichten befinden sich verlegte Drainage-Rohre. Diese führen entlang eines leichten Gefälles in einen Sammelpunkt, welcher in die Kanalisation münden kann. Doch damit dieses System einwandfrei funktioniert, muss das Wasser durch die verlegten Drainagerohre ungehindert abfließen können. Ohne regelmäßige Wartung und Abflussreinigung ist dies nicht möglich. Wasserschäden können die Folge sein. Wir von Sylla Kanal- und Rohrleitungstechnik sind als zertifizierter Fachbetrieb der richtige Ansprechpartner rund um die Drainage.

Wieso ist eine Drainagespülung notwendig?

Die Ursachen, aufgrund derer das Wasser nicht mehr sorgfältig abfließt, können vielfältig sein. Teil des Problems sind in der Regel verschiedene feste Stoffe, die gemeinsam mit dem Abwasser in das Kanalsystem gespült werden. Da das Wasser im Kanal nur über eine geringe Fließgeschwindigkeit verfügt, werden diese festen Stoffe nicht vollständig abtransportiert und verbleiben im Kanal. Sammeln Sie sich in großer Menge an, kommt es zu einer Verstopfung. Besonders häufige Auslöser für die Verstopfung eines Rohres sind:

  • Haare
  • Fett
  • Toilettenpapier

 

Eine Drainagespülung sollte mindestens einmal jährlich erfolgen, um die Funktionalität des Systems zu erhalten. Schäden und Verstopfungen an einem Drainagerohr können beispielsweise entstehen durch:

  • Verschlammung
  • Ansammlung von Laub, Sand oder Steinen
  • Einwachsen von Baumwurzeln

Geschieht dies, kann es beispielsweise zu feuchten Kellerwänden oder stehendem Wasser und Pfützen in Ihrem Garten kommen. Wenn Sie bereits das Gefühl haben, dass das Wasser nicht mehr ausreichend abfließt, sollten Sie nicht zu lange warten, sondern eine Rohrreinigung veranlassen, bevor es zu einem Wasserschaden kommt. Unseren 24-Stunden-Notfalldienst erreichen Sie wenn nötig jederzeit im Raum Pinneberg.

Wie verläuft eine Drainagespülung?

Im Verlauf einer professionellen Spülung verwenden wir Hochdruckreiniger. Diese können effektiv Sand und Schlamm entfernen, um wieder einen ungehinderten Abfluss des Wassers zu ermöglichen. Wenn nötig entfernen wir auch Wurzeln mit einem Wurzelschneider.

Es ist immer sinnvoll, dies einem professionellen Unternehmen zu überlassen, auch wenn es oftmals möglich ist, diese Geräte auszuleihen. Sowohl ein zu hoher Druck als auch ein ungeübter Umgang mit einem Wurzelschneider können Ihre Drainage beschädigen. Ein zu geringer Druck durch zu schwache Geräte kann ebenso bei langen Drainagen zu Problemen führen, wenn sich Verschmutzungen an deren Ende ansammeln und dort eine Blockade bilden. Durch unsere langjährige Erfahrung und hochmoderne Ausrüstung können Sie sich bei der Beauftragung eines Fachbetriebs sicher sein, dass Ihre Drainage zuverlässig und effektiv gespült wird.

Drainagespülung vom Fachbetrieb

Aufgrund der notwendigen Geräte und korrekten Anwendung dieser ist es in den meisten Fällen nicht ratsam, eine Drainagespülung selbst durchzuführen. Wir bringen nicht nur das nötige Equipment mit, sondern können auch Reparaturen und eine regelmäßige Wartung durchführen. So nutzen wir beispielsweise bei der Kanalreinigung fahrbare Kameras zur optischen Inspektion von Kanalsystemen. So können wir sicherstellen, dass keine Schäden und Ablagerungen übersehen wurden. Wir beraten Sie im Kreis Pinneberg gerne rund um die Instandhaltung Ihres Drainagesystems – rufen Sie uns an!